Jobdetails

2018-09-25 Positiver Pflichtschulabschluss, handwerkliches Geschick, Motivation, Lern- und Leistungsbereitschaft, Genauigkeit und Zuverlässigkeit
Titel

Lehre als Metalltechniker/in - Stahlbautechnik

Dienstort Zwentendorf an der Donau Niederösterreich Unternehmen Binder Industrieanlagenbau GesmbH
Beschäftigungsart Vollzeit Position Lehre Gehaltsangabe 619,36 € /brutto Jetzt per E-Mail bewerben
www.lehrstelleninfo.at

Lehre als Metalltechniker/in - Stahlbautechnik

Binder Industrieanlagenbau GesmbH am 09.12.2018 in Zwentendorf an der Donau



Wir sind ein Unternehmen im Industrieanlagen-, Stahl-, Rohrleitungs- und Behälterbau und suchen für unsere Werkstätte in Zwentendorf interessierte Jugendliche für den Lehrberuf

Metalltechniker/in – Stahlbautechnik

Unsere Anforderungen:

Positiver Pflichtschulabschluss, handwerkliches Geschick, Motivation, Lern- und Leistungsbereitschaft, Genauigkeit und Zuverlässigkeit.

Wir bieten neben der Lehrlingsentschädigung diverse Sozialleistungen wie z.B.: Weiterbildungsmöglichkeiten, Zuschuss zum Mittagessen, Belohnung von guten Zeugnissen und wir stellen die Grundausstattung an Arbeitskleidung (2 Monturen und 1 Paar Arbeitsschuhe pro Lehrjahr sowie 2 Winterjacken) gratis zur Verfügung.

Die Lehrzeit dauert 3,5 Jahre und die Lehrlingsentschädigung beträgt laut KV vom 1.11.2017 im 1. Lehrjahr € 619,36 und steigt bis zum letzten Lehrjahr auf € 1.520,14.

Besuche unsere Homepage! Ist dein Interesse geweckt? Wenn ja, dann schicke dein Bewerbungsschreiben mit Zeugnis und Lebenslauf an:

Binder Industrieanlagenbau GesmbH
z.H. Frau Margit Hochsteger
Kraftwerkstraße 6, 3435 Zwentendorf
Tel. 02277 – 2901 16 / Fax: 02277 – 2901 51
E-Mail: margit.hochsteger@binder-industrieanlagenbau.com
www.binder-industrieanlagenbau.com

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Lehre als Metalltechniker/in - Stahlbautechnik

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzerkonto besitzen, können Sie sich kostenlos registrieren.


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden