Jobdetails

2018-09-24 Optimierung von Fertigungsprozessen in der Lithographie (Reinigen, Belacken, Belichten, Ätzen); Erarbeiten von Grundlagen für optische
Titel

Physiker Entwicklung Lithographie (m/w)

Dienstort Oberösterreich, Salzburg Oberösterreich Salzburg Unternehmen Dr. Pendl & Dr. Piswanger - Wien (Import)
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 70.000,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Physiker Entwicklung Lithographie (m/w)

Dr. Pendl & Dr. Piswanger - Wien (Import) am 04.11.2018 in Oberösterreich, Salzburg




Unser Auftraggeber ist ein international erfolgreiches Industrieunternehmen im Grenzraum von Salzburg / Oberösterreich bzw. Deutschland und agiert in einem globalen Umfeld in einer attraktiven und zukunftsorientierten Branche. Es werden technisch hochwertige und international anerkannte optoelektronische Qualitätsprodukte entwickelt, produziert und über ein weltweites Händlernetzwerk vertrieben. Für eine Position mit Entwicklungspotenzial suchen wir eine engagierte und kollegiale Persönlichkeit.

Physiker Entwicklung Lithographie (m/w)

und Anlagentechnik Reinraum

Ihre Aufgaben:

  • Optimierung von Fertigungsprozessen in der Lithographie (Reinigen, Belacken, Belichten, Ätzen)
  • Erarbeiten von Grundlagen für optische und mechanische Aufgaben-stellungen
  • Weiterentwicklung von optischen Maßverkörperungen für Messgeräte
  • Technische Verantwortung für Anlagen im Reinraum (Mikroskope, Sensorik, Vakuumanlagen, Reinstwasser-Anlagenkomponenten)
  • Lasertechnologie

Ihr Profil:

  • Ausbildung als Physiker oder vergleichbare technische Ausbildung
  • Überzeugendes und selbstbewusstes Auftreten
  • Gute Deutschkenntnisse sind zwingend notwendig, zusätzlich Englischkenntnisse wären wünschenswert
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamgeist

Das Angebot: 

Geboten wird eine Anstellung bei einem sehr stabilen, erfolgreichen Unternehmen mit kollegialem, wertschätzenden Betriebsklima und äußerst geringer Fluktuation. Sie bekommen eine ausgezeichnete Einschulung und auch die notwendige Einarbeitungszeit für diese verantwortungsvolle Tätigkeit. Das Jahresbruttogehalt dieser Position liegt bei entsprechender Qualifikation und praktischen Erfahrungen bei rund EUR 70.000,00. Je nach Wunsch der DienstnehmerInnen werden etwaige, anfallende Überstunden (38,5 Stundenwoche) entweder ausbezahlt oder in Form von Zeitausgleich abgegolten. Laufende Weiterbildung aber auch Weiterentwicklung sind selbstverständlich. 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte direkt an unseren P&P Partner, Herrn Thomas Kurz (t.kurz@pendlpiswanger.at), der Ihnen vollste Diskretion garantiert. Code: "S2246"

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Physiker Entwicklung Lithographie (m/w)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden