Jobdetails

2018-09-10 Fachliche, personelle und organisatorische Leitung des Finanzwesens (Buchhaltung, Bilanzierung, Controlling, Kostenrechnung, Personalverwaltung)
Titel

Leitung Finanzwesen

Dienstort 1010 Wien Wien Unternehmen Volkshilfe Österreich
Beschäftigungsart Vollzeit Position Abteilungsleitung Gehaltsangabe 3.454,40 € /brutto Jetzt per E-Mail bewerben

Leitung Finanzwesen

Volkshilfe Österreich am 10.09.2018 in 1010 Wien




LEITUNG FINANZWESEN

38 WOCHENSTUNDEN, AB SOFORT

bei der Volkshilfe Österreich, Auerspergstraße 4, 1010 Wien.

Die Volkshilfe wurde 1947 gegründet und ist eine große gemeinnützige, überparteiliche und überkonfessionelle Organisation. Mit ihren neun Landes­organisationen unterstützt die Volkshilfe Menschen durch ihre sozialen Dienstleistungen. Als soziale Bewegung bekämpft sie Benachteiligungen und ermöglicht ein gelingendes Leben. Sie bringt ihr Expertinnen­wissen ein, vertritt benachteiligte Menschen anwaltschaftlich und nimmt aktiv an der gesellschaftlichen Entwicklung und den Prozessen der Gesetzgebung teil. Die Volkshilfe Österreich ist der Dachverband der Volkshilfe-Landes­organisationen und bündelt neben dem Spenden­wesen ausgewählte Aktivitäten auf Bundesebene.

Aufgaben
  • Fachliche, personelle und organisatorische Leitung des Finanzwesens (Buchhaltung, Bilanzierung, Controlling, Kostenrechnung, Personalverwaltung)
  • Gerade zu Beginn obliegt der Leitung des Finanzwesens mit Unterstützung eines temporär angestellten Finanzexperten die Analyse und Evaluierung bestehender Problemfelder und Optimierung bestehender sowie Konzeptionierung und Gestaltung neuer, effizienter und effektiver Strukturen im Finanzwesen.
  • Gewährleistung eines transparenten und für die wirtschaftliche Führung geeigneten Personal-, Rechnungs- und Berichtswesens
  • Sicherstellung einer möglichst getreuen Abbildung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage in allen relevanten Berichten
  • Beratung der Geschäfts­führung in Finanzaspekten
  • Ein weiterer Fokus soll im Bereich der Personal­verwaltung und auf arbeits­rechtliche Aspekte gelegt werden.
Anforderungen

Wir bieten einen Job, der mit einem hohen Maß an Selbst­ständigkeit und Eigen­verantwortung ausgestattet ist. Wir suchen dafür eine Person, die sich gerne neuen Heraus­forderungen stellt und Freude hat, gewachsene Strukturen zu hinterfragen, sich neue Lösungs­ansätze für die Zukunft zu überlegen und bei der Entstehung und Umsetzung von Neuem mitzuwirken.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie außerdem mitbringen:

  • Ausbildung zum/zur BilanzbuchhalterIn erforderlich, Studium im Finanzbereich von Vorteil
  • Mind. fünf Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Bilanzierung (selbständige Erstellung von Jahres­abschlüssen), Controlling, Personal­verwaltung, Arbeitsrecht
  • Mind. fünf Jahre Führungs­erfahrung
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Excel, Word, Outlook sowie insbesondere BMD Software 5.5 und BMD NTCS)
  • Kenntnisse über und Erfahrung mit Vereinsrecht insbesondere für NPO-Organisationen wünschenswert
  • Kenntnisse über und Erfahrung mit Spenden­gütesiegel­richtlinien und Prüfungen wünschenswert

Folgende Kompetenzen sind für diese Stelle von Vorteil:

  • Betriebs­wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Führungs- und Präsentations­kompetenzen
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Ganzheitliches, vernetztes und analytisches Denken
  • Genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Soziale Werte­orientierung, Empathie­fähigkeit

Wir bieten Ihnen eine abwechslungs­reiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in enger Zusammen­arbeit mit einem engagierten Team in unseren zentral gelegenen sowie modern renovierten Büro­räumlichkeiten. Die Mindest­bezahlung nach SWÖ-KV beträgt € 3.454,4 (für 38 Stunden, bei zehn Jahren Berufserfahrung), es besteht die Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, bitte schicken Sie diese bis 1. Oktober 2018 an office@volkshilfe.at.

powered by ngojobs.at

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Leitung Finanzwesen

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden