Jobdetails

2018-09-08 Leitung der Abteilungen Controlling und Finanzbuchhaltung und Führung der beiden Teams (ca. 20 Personen); Monitoring und laufende Weiterentwicklung der
Titel

Leiter/in Controlling Und Finanzbuchhaltung

Dienstort Wien Wien Unternehmen WU Wirtschaftsuniversität Wien
Beschäftigungsart Vollzeit Position Abteilungsleitung Gehaltsangabe 4.500,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Weitere Jobs von WU Wirtschaftsuniversität Wien


Leiter/in Controlling Und Finanzbuchhaltung

WU Wirtschaftsuniversität Wien am 20.09.2018 in Wien




Ihr nächster Schritt in eine interessante Zukunft! Sie suchen eine neue, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit? Dann sind Sie bei uns richtig!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die größte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.300 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Leitungsteams im Vizerektorat für Finanzen suchen wir voraussichtlich ab 1. Dezember 2018 eine/n

LEITER/IN CONTROLLING UND FINANZBUCHHALTUNG

Ihr Aufgabenbereich

In dieser herausfordernden Führungsposition verantworten Sie alle kaufmännischen Prozesse der WU rund um die Themen Controlling und Accounting. Sie berichten direkt an das für Finanzen zuständige Rektoratsmitglied und wirken damit maßgeblich an der strategischen Entwicklung der WU mit.

  • Leitung der Abteilungen Controlling und Finanzbuchhaltung und Führung der beiden Teams (ca. 20 Personen)
  • Monitoring und laufende Weiterentwicklung der Controlling- und Reporting-Systeme sowie der damit verbundenen WU-weiten Standards; Steuerung des Budget-Prozesses
  • Eigenverantwortliche Erledigung des internen und externen Rechnungswesens, insbesondere Budgetierung, Erstellung und Monitoring der Periodenabschlüsse (Quartals- und Jahresabschlüsse) sowie Erledigung des externen Berichtswesens im zugewiesenen Kompetenzbereich (insbes. Jahresabschluss)
  • (Mit-)Verantwortung für den gesamten Drittmittelbereich der WU
  • Verantwortung für die ordnungsgemäße Abwicklung aller abgabe- und beihilferechtlichen Obliegenheiten der WU im Kompetenzbereich (sowohl im Bereich der hoheitlichen als auch der wirtschaftlichen Tätigkeit der Universität)
  • Beratung und regelmäßiger Austausch mit der Universitätsleitung sowie aller Organisationseinheiten der WU in Belangen des Finanzwesens bzw. Budgetmanagements
  • Monitoring und Optimierung der abteilungsinternen und abteilungsübergreifenden Prozesse sowie Initiierung von diesbezüglichen Projekten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder gleichzuhaltende Qualifikation, vorzugsweise mit Schwerpunkt im Bereich des Finanzwesens
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung im Bereich des Controllings
  • Sehr gute Kenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung sowie der Bilanzbuchhaltung
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Führungsposition
  • Sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Systemen im Office (MS-Office) und ERP-Bereich (SAP R/3, Modul FI & CO)
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Strategisches Denken gepaart mit Hands-on Mentalität
  • Gestaltungswillen und Gestaltungsfähigkeit
  • Selbständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit

Das monatliche Mindestentgelt beträgt 4.500,- Euro brutto, die Möglichkeit zur Überzahlung ist gegeben.

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 26. September 2018 auf unserer Homepage unter www.wu.ac.at/jobs (Kennzahl 3726).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Leiter/in Controlling Und Finanzbuchhaltung

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden