Jobdetails

2018-09-03 Selbständige Durchführung von Fahrdynamik- und Fahrkomfortuntersuchungen für Schienenfahrzeuge: Dynamische Simulation des Gesamtfahrzeuges mittels
Titel

Berechnungsingenieur (m/w) Dynamik für Schienenfahrzeuge (73866 HM)

Dienstort Wien Wien Unternehmen Siemens AG Österreich
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 44.800,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Sonderleistungen


Mitarbeitervergünstigung


zurück zur Übersicht
Events, Ausflüge


zurück zur Übersicht
Bonuszahlungen / Aktienbeteiligungen


zurück zur Übersicht
Fahrtkostenzuschüsse


zurück zur Übersicht
Trainee-Programme


zurück zur Übersicht
Diplomarbeiten / Dissertationen

Betreuung von Dissertationen, Master- und Diplomarbeiten.


zurück zur Übersicht
Mitarbeiter-Kapitalbeteiligung


zurück zur Übersicht
Kinderbetreuung / Betriebskindergarten


zurück zur Übersicht
Weiterbildung


zurück zur Übersicht
Betriebsarzt / Gesundheitsförderung


zurück zur Übersicht
Essensmarke / Kantine

MitarbeiterInnen-Restaurant mit günstigen Preisen und vielfältigem Speiseangebot oder alternativ Essenszulage bei kleineren Standorten.


zurück zur Übersicht
Flexible Arbeitszeiten


zurück zur Übersicht

Berechnungsingenieur (m/w) Dynamik für Schienenfahrzeuge (73866 HM)

Siemens AG Österreich am 04.11.2018 in Wien




Job-ID: 73866-ST
Ort: Wien
Art der Anstellung: Vollzeit

Berechnungsingenieur (m/w) Dynamik für Schienenfahrzeuge (73866 HM)

Wir verwirklichen, worauf es ankommt. Mit unseren MitarbeiterInnen

elektrifizieren, automatisieren und digitalisieren wir Österreich.

Siemens Mobility ist ein eigenständiges geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren. Im Geschäftsjahr 2017, das am 30. September 2017 endete, hat die ehemalige Siemens-Division Mobility einen Umsatz von 8,1 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 28.400 Mitarbeiter weltweit beschäftigt.

Derzeit suchen wir für unser Engineering Team in Wien einen Berechnungsingenieur (m/w) Dynamik.

Ihr neues Aufgabenfeld – herausfordernd und zukunftsorientiert

  • Selbständige Durchführung von Fahrdynamik- und Fahrkomfortuntersuchungen für Schienenfahrzeuge:
    • Dynamische Simulation des Gesamtfahrzeuges mittels Mehrkörpersimulation
    • lineare Finite Elemente Berechnungen zur Ermittlung der elastischen Eigenschaften des Wagenkastens für die Fahrkomfortuntersuchung
    • Bewertung der Ergebnisse (Entgleisungssicherheit, Fahrstabilität, Fahrkomfort)
    • Generierung von Betriebslasten für die Festigkeitsauslegung
    • Lineare und nichtlineare Stabilitätsuntersuchungen
    • Optimierung der Fahrzeugstruktur zur Verbesserung von Fahrkomfort und Lauftechnik
  • Durchführung von statischen und dynamischen Lichtraumberechnungen
  • Erstellung von Testspezifikationen, Begleitung von Abnahmeversuchen
  • Bearbeitung dynamischer / lauftechnischer Themen zur Angebotserstellung
  • Mitarbeit bei der Abwicklung von FuE-Projekten (u.a. Tool- und Methodenentwicklung, Konzeptuntersuchungen, Plattformentwicklungen, ...)
  • Bei Interesse / Bedarf Einsatz im Rahmen anderer Berechnungsdisziplinen möglich (Festigkeit, Crash, Strömungssimulation, Akustik)

Ihre Qualifikationen – fundiert und adäquat

  • Abgeschlossenes FH- oder TU-Studium im Bereich Maschinenbau (Schwerpunkt Fahrzeugtechnik und Fahrzeugdynamik oder angewandte Mechanik erwünscht)
  • Berufliche Erfahrung in einer Berechnungs- oder Konstruktionsabteilung oder als Universitätsassistent mit fachlicher Erfahrung auf Gebieten der angewandten Mechanik und Mehrkörperdynamik, Finite Elemente-Berechnung, Regelungstechnik
  • Fundierte Kenntnisse / facheinschlägige Erfahrung bzw. abgeschlossene Dissertation im Gebiet der technischen Mathematik, angewandten Mechanik, Mehrkörperdynamik, insbesondere Schienenfahrzeugdynamik, inkl. praktischer Erfahrungen mit dem MKS-Programm SIMPACK
  • Programmiererfahrung in aktuellen Computersprachen (z.B. Matlab, VBA, Fortran, C/C++)
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse (Word, Excel, Power Point)
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse

Was muss ich noch wissen?
Wir bieten ein attraktives Vergütungspaket, das Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung entspricht. Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt für diese Funktion mindestens EUR 44.800,-. Je nach  Ausbildung und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. Siemens als Großkonzern bietet darüber hinaus weitere Sozialleistungen und Benefits.

Wie kann ich mich bewerben?
Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online Bewerbung

Jetzt bewerben

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Berechnungsingenieur (m/w) Dynamik für Schienenfahrzeuge (73866 HM)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden