Jobdetails

2018-07-27 Sie stellen die Kommunikations- und Informationsschnittstelle zu den Partnerwerkstätten dar. Sie sind für die strategische Planung
Titel

InternationalisierungskoordinatorIn Logistik Bereich TS Flottenmanagement

Dienstort Wien Wien Unternehmen ÖBB Holding AG
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position Bereichsleitung Gehaltsangabe 39.094,30 € /brutto Jetzt online bewerben

InternationalisierungskoordinatorIn Logistik Bereich TS Flottenmanagement

ÖBB Holding AG am 08.10.2018 in Wien




InternationalisierungskoordinatorIn Logistik Bereich TS Flottenmanagement

Ausschreibungsnummer

req375

Dienstort

Wien


Wir sind die Mobilität der Zukunft: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

Schienenfahrzeuge halten wir perfekt in Schuss und entwickeln sie weiter - wirtschaftlich, sicher und zuverlässig. Wir, das sind die 3.400 Kolleginnen der ÖBB- Technischen Services GmbH.

Ihr Job

  • Sie stellen die Kommunikations- und Informationsschnittstelle zu den Partnerwerkstätten dar.
  • Sie sind für die strategische Planung und Entwicklung von Standards für materiallogistische Stammdaten, Bedarfsermittlung, Beschaffung, Lagerung und Transport zuständig.
  • Sie wirken bei der Entwicklung dem Controlling der materiallogistischen Prozesse und Kennzahlen mit.
  • Sie unterstützen bei der Umsetzung der Internationalisierungsstrategie lt. Vorgaben der Unternehmenspolitik der TS GmbH.
  • Sie veranlassen die Materialkodifizierung neuer Bauteile mit Schnittstellen Technik.
  • Sie bearbeiten Kundenanfragen, sowie Reklamationen im Rahmen Ihrer Kompetenzen.
  • Sie erfassen Planabweichungen (z.B. Leistungsdaten, Material,…) als Basis für die Auftragsabrechnung und leiten bei Abweichungen proaktive Gegensteuerungsmaßnahmen ein.

Ihr Profil

  • Sie haben eine betriebswirtschaftliche Ausbildung auf mind. Maturaniveau abgeschlossen und verfügen wünschenswerterweise über mehrjährige einschlägige Praxis.
  • Sie haben Erfahrung mit der Zollabwicklung und gute Kenntnisse über Materiallogistik.
  • Sie haben Kenntnisse im Softwaremodul SAP MM und SAM Kenntnisse.
  • Sie haben gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Ostsprachen von Vorteil) und sind versiert im Umgang mit MS Office.
  • Sie lösen Probleme selbständig, haben Erfahrung mit Projekten, sind verlässlich und belastbar.
  • Sie sind flexibel, treffen gern Entscheidungen und bringen Reisebereitschaft mit.

Unser Angebot

  • Ein wichtiger, spannender und abwechslungsreicher Beruf mit viel Eigenständigkeit.
  • Für die Funktion "Senior SpezialistIn FzT Schiene" ist ein Mindestgehalt von € 39.094,30 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

 

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich online mit Lebenslauf und Motivationsschreiben.

 

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Günther Schützenhofer, 0664/8417577. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
InternationalisierungskoordinatorIn Logistik Bereich TS Flottenmanagement

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden