Jobdetails

2018-07-12 Zur Verstärkung des Beraterinnenteams, mit Schwerpunkt: juristische Beratung von Frauen, Mädchen und Familien am Standort Oberwart; Mitarbeit im Projekt
Titel

Jurist/in

Dienstort Oberwart Burgenland Unternehmen Verein Frauen für Frauen Burgenland
Beschäftigungsart Teilzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 2.854,80 € /brutto Jetzt per E-Mail bewerben

Jurist/in

Verein Frauen für Frauen Burgenland am 12.07.2018 in Oberwart




Jurist/in

Teilzeit 20–25 Wochenstunden

Unternehmensbeschreibung

Frauen für Frauen Burgenland ist Trägerin von 3 Frauenberatungseinrichtungen im Südburgenland. Langjährige erfolgreiche Praxis in Beratung und Training haben diese Einrichtungen zu Kompetenzzentren für Frauenanliegen gemacht. Alle Einrichtungen zeichnen sich durch niederschwellige und unbürokratisch verfügbare Beratungsangebote aus.

Stellenbeschreibung

Zur Verstärkung des Beraterinnenteams, mit Schwerpunkt:

  • juristische Beratung von Frauen, Mädchen und Familien am Standort Oberwart
  • Mitarbeit im Projekt „WISSEN IST MACHT - Prävention durch Information – Zusammen gegen Frauenarmut“

wird eine frauenbewegte und – speziell in familienrechtlichen Fragestellungen – kompetente neue Mitarbeiterin gesucht.
Dienstantrittsdatum: ehestmöglich

Folgende Aufgaben erwarten Sie:
  • Juristische Beratung von Frauen und Mädchen, v.a. zu den Themenkreisen Familienrecht, Gewalt gegen Frauen, Arbeitsrecht und Sozialrecht
  • Verpflichtende Elternberatung
  • Beratung von Frauen mit Schuldenproblematik
  • Kooperation mit den Mitarbeiterinnen des Frauenberufszentrum Oberwart
  • Kooperation mit VernetzungspartnerInnen, Ämtern, Behörden und Gerichten
  • Teilnahme an Team-Meetings, Arbeitsgruppen, Vereinsklausuren und an der Supervision
  • Arbeit mit spezifischen Dokumentations- und Kommunikationsprogrammen (innerbetrieblich und in Verbindung mit dem AMS)

Unsere Anforderungen:

  • Studium der Rechtswissenschaften
  • Mindestens 1-3 Jahre einschlägige Berufserfahrung (Gerichtsjahr)
  • EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
  • Bereitschaft Vorträge im Rahmen des Projektes zu halten
  • Mitarbeit an Workshops im Projekt
  • Bezug zu wirtschaftlichen Themen von Vorteil
  • Persönliches Engagement, Lernfreude und Kooperationsbereitschaft, Konfliktfähigkeit
  • Feministische Grundhaltung
  • Verwendung einer gleichstellungsorientierten Sprache

Wir bieten:

  • Bezahlung nach SWÖ KV (Verwendungsgruppe 9, Mindestbruttogehalt in der Höhe von € 2.854,80 auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung)
  • Gutes Arbeitsklima
  • Frauenpolitisch herausfordernde Tätigkeit

 

Aussagekräftige Bewerbung an:
Frauen-, Mädchen- und Familienberatungsstelle Oberwart,
Prinz Eugenstr. 12, 7400 Oberwart;
Mail: bewerbung@frauenberatung-oberwart.at
Ansprechpartnerin: Mag.a Magdalena Freißmuth

Bewerbungsfrist: 15. August 2018

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Jurist/in

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden