Jobdetails

2018-07-06 Die Arbeit des Landwirts am Traktor bei der Bearbeitung von Feldern wird durch die automatische Steuerungen bereits heute erheblich erleichtert (Precision
Titel

Diplomarbeit: Traktorsteuerung mit Bildverarbeitung

Dienstort Österreich Unternehmen AVL List GmbH
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Ferialjob/Praktika Position Praktikum Gehaltsangabe 2.500,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Diplomarbeit: Traktorsteuerung mit Bildverarbeitung

AVL List GmbH am 21.09.2018 in Österreich




Mit über 9.500 Mitarbeitern ist AVL das weltweit größte unabhängige Unternehmen für die Entwicklung von Antriebssystemen (Verbrennungsmotoren, Hybrid Systeme, elektrische Antriebe) sowie Simulation und Prüftechnik für PKW, LKW und Schiffsmotoren

Wir vergeben eine Diplomarbeit mit dem Thema:

Traktorsteuerung mit Bildverarbeitung

Verbesserung der automatisierten Steuerung des Traktors (Precision Farming) mit Hilfe von Kamerabildern, Objekterkennung und Erkennung von Fahrspuren

Inhalt:
  • Die Arbeit des Landwirts am Traktor bei der Bearbeitung von Feldern wird durch die automatische Steuerungen bereits heute erheblich erleichtert (Precision Farming). Diese Steuerung basiert auf vorprogrammierten Bahnen, die abgefahren werden.
  • Ziel ist es, diese Steuerung dadurch zu verbessern, dass Kamerabilder von dem Feld vor dem Traktor verarbeitet werden. Damit können freie Fahrspuren, Hindernisse, aber auch verschiedene Eigenschaften des Pflanzenguts erkannt werden. Darunter fallen auch Unkrauterkennen, Befall mit Insekten, Bodenfeuchtigkeit und anderes
  • In der Arbeit soll durch praktische Experimente herausgefunden werden, wie diese Ziele mit Hilfe von AI-Techniken wie Deep Learning erreicht werden können. Es sollen Bilder von einem fahrenden Traktor aufgenommen werden, und durch Training von Bilderkennungs-Modellen die gewünschten Informationen extrahiert werden.
Studienrichtungen:
  • Informatik, Elektrotechnik mit Schwerpunkt embedded SW-Entwicklung, Mechatronik
Anforderungen/Kenntnisse:
  • Vorkenntnisse und Interesse an Techniken wie Deep-Learning oder Neuronalen Netzen

Vergütung: Der erfolgreiche Abschluss der Diplomarbeit wird mit einem einmaligen Honorar von EUR 2.500,-- brutto vergütet.

Laut dem Österreichischen Ausländerbeschäftigungsgesetz ist es leider nicht möglich Diplomarbeiten an Drittstaatsangehörige (nicht EU-Bürger) und Kroatische Staatsbürger zu vergeben, die an einer ausländischen Universität studieren.

Kontakt:
AVL Commercial Driveline & Tractor Engineering GmbH
Schönauer Straße 5, 4400 Steyr
Mag. Sonja Ehrenbacher
Human Resources
Tel.: +43 664 83 79 237
sonja.ehrenbacher@avl.com
www.avl.com/master-and-phd-thesis

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Diplomarbeit: Traktorsteuerung mit Bildverarbeitung

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden