Jobdetails

2018-07-04 Sie verantworten den gesamten Lifecycle der digitalen Services in der Telematik am Zug (WLAN, Onboard Portal) sowie der Postbus-IT. Sie evaluieren und
Titel

Fachbereichsleitung Digitalisierung Reise

Dienstort Wien Wien Unternehmen ÖBB - Personenverkehr AG
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position Teamleitung Gehaltsangabe 52.752,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Fachbereichsleitung Digitalisierung Reise

ÖBB - Personenverkehr AG am 16.07.2018 in Wien




Fachbereichsleitung Digitalisierung Reise

Ausschreibungsnummer

req24

Dienstort

Wien


Wir sind die Mobilität der Zukunft: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.
1,3 Millionen Fahrgäste bringen wir täglich mit über 6.400 Zügen an ihr Ziel – sicher und pünktlich, freundlich zu Umwelt und KundInnen. Wir, das sind die 2.750 KollegInnen der ÖBB-Personenverkehr AG.  

Der Bereich Digitale Mobilität in der ÖBB-Personenverkehr AG betreut die bestehenden Systeme und gestaltet aktiv neue Lösungsansätze der bahnspezifischen IT. Die Bandbreite reicht dabei von den modernsten Ticketing-Lösungen über konzernweite Produktionssysteme bis zu den innovativen Fahrplan-Informationssystemen der ÖBB.

 

Ihr Job

  • Sie verantworten den gesamten Lifecycle der digitalen Services in der Telematik am Zug (WLAN, Onboard Portal) sowie der Postbus-IT.
  • Sie evaluieren und bewerten Innovationen der digitalen Services und entwickeln diese strategisch weiter.
  • Sie etablieren effiziente Strukturen zur Erbringung der IT-Services und planen, steuern und stellen die dafür notwendigen Ressourcen (Personal, Budget) sicher.
  • Gemeinsam mit Ihrem Team sind Sie die zentrale Kontaktstelle zu den Fachbereichen der ÖBB-Personenverkehr AG bzw. der ÖBB Postbus GmbH und den konzerninternen und externen Dienstleistern.
  • Sie unterstützen unsere Fachbereiche bei der Definition von IT-bezogenen Geschäftsanforderungen und Ausschreibungen, beauftragen IT Dienstleister und überwachen IT-Projekte sowie laufende IT- Dienstleistungen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Hochschulstudium abgeschlossen und bringen mindestens 5 Jahre Erfahrung in einer branchenbezogenen Funktion oder 10 Jahre einschlägige Berufserfahrung mit.
  • Sie sind eine dynamische, motivierende und unternehmerisch denkende Führungspersönlichkeit mit ausgeprägter Kunden- und Lösungsorientierung sowie Umsetzungsstärke.
  • Sie denken gerne analytisch, bringen gutes betriebswirtschaftliches Verständnis mit und lassen sich von stressigen Situationen nicht aus der Bahn werfen.
  • Sie zeichnen sich durch sicheres und kompetentes Auftreten aus und verfügen über sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten.

 

Unser Angebot

  • Sie bekommen die Möglichkeit laufend an innovativen Themen zu arbeiten und dürfen dafür sorgen, dass unser Unternehmen stets am Puls der Zeit bleibt.
  • Für die Funktion "Fachbereichsleitung Digitalisierung Reise" ist ein Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag Eisenbahnunternehmen) von € 52.752,- brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

 

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Bestätigungen über Schul-/FH-/Uni-Abschlüsse, Arbeitszeugnisse.

 

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Raphaela Serro, +43 1 93000 97 77 888 . Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Fachbereichsleitung Digitalisierung Reise

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden