Jobdetails

2018-07-03 Sie sind für den reibungslosen Ablauf der Verwaltung verantwortlich; Kontakt zu Kunden, vorwiegend am Telefon
Titel

Lehrlinge (m./w.) Bürokaufmann/frau

Dienstort Zams Tirol Unternehmen XXXLutz KG
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position Lehre Gehaltsangabe 590,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Lehrlinge (m./w.) Bürokaufmann/frau

XXXLutz KG am 17.09.2018 in Zams




Unser XXXLutz-TEAM FREUT SICH AUF SIE!

Filiale Zams

Die XXXLutz-Unternehmensgruppe betreibt 260 Einrichtungshäuser in elf europäischen Ländern und beschäftigt ca. 22.000 Mitarbeiter/innen. In Österreich tragen rund 9.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Erfolg bei. Mit einem Jahresumsatz von über 4,2 Milliarden Euro gehört XXXLutz zu den größten Möbelhändlern der Welt. Die Zentrale des 1945 gegründeten Familienunternehmens befindet sich in Wels.
Motivierte Mitarbeiter/innen, sichere Arbeitsplätze, gute Aufstiegs- und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in allen Zentralbereichen zeichnen uns als Top-Arbeitgeber in Wels aus.

Wir erweitern unser Team:

Lehrlinge (m./w.) Bürokaufmann/frau

Vollzeit – ab September 2019

    IHRE AUFGABEN:
    • Sie sind für den reibungslosen Ablauf der Verwaltung verantwortlich
    • Kontakt zu Kunden, vorwiegend am Telefon
    IHRE QUALIFIKATIONEN:
    • Sinn für Zahlen
    • Organisationstalent
    • Freude an der Arbeit mit EDV
    • genaue Arbeitsweise
    • Freundlichkeit
    • Freude am Telefonieren

    Bewerben Sie sich einfach mit Ihrem Lebenslauf über unser Online-Portal. Motivationsschreiben und aktuelle Zeugnisse runden Ihre Unterlagen ab.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Weitere interessante Jobangebote bei XXXLutz finden Sie unter:

    karriere.xxxlutz.at

    Die Lehrlingsentschädigung beträgt € 590,00 brutto.

    Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

    Jobempfehlung senden
    Folgenden Job empfehlen:
    Lehrlinge (m./w.) Bürokaufmann/frau

    abbrechen
    Möchten Sie sich anmelden?

    Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

    Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


    Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden