Jobdetails

2018-04-13 In dieser Position entwickeln Sie standort- (USA, Indien) und abteilungsübergreifend (Definition,Testing) modellbasierte Funktionssoftware für die Regelung
Titel

Funktionssoftwareentwickler m/w

Dienstort Lannach Steiermark Unternehmen Magna
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 3.192,58 € /brutto Jetzt online bewerben


Funktionssoftwareentwickler m/w

Unternehmensbeschreibung

Weltklasse-Antriebssysteme für die Mobilität von morgen. Daran arbeiten wir bei Magna Powertrain mit Begeisterung. Als ein führender Anbieter in der globalen Automobilindustrie bieten wir ein umfassendes Leistungsspektrum in Design, Entwicklung, Prüfung und Herstellung von Antriebssträngen sowie Motor- und Getriebekomponenten. Unser Name steht für Qualität, Umweltbewusstsein und Sicherheit. Unser Herz schlägt für Innovationen. Passt das zu Ihnen? Dann entdecken Sie gemeinsam mit uns neue Möglichkeiten - mit maximalem Drehmoment für Ihre Ideen.

Jobbeschreibung

In dieser Position entwickeln Sie standort- (USA, Indien) und abteilungsübergreifend (Definition,Testing) modellbasierte Funktionssoftware für die Regelung von Allrad- bzw. Hybridantriebssystemen. Der Entwicklungsprozess entspricht den aktuellen Standards (ASpice, ISO 26262) der Automobilindustrie und wird von Ihnen stetig optimiert. Nach einer entsprechenden Einarbeitungszeit übernehmen Sie die Verantwortung für die Funktionssoftware in den Projekten. Unter anderem haben Sie folgende

Hauptaufgaben

  • Analyse und Review der Funktionsspezifikationen
  • SW Architektur, Design, Implementierung und Dokumentation der Funktionssoftware, projektabhängig bestehend aus einem Komponentenregler für Verteilergetriebe und einem Fahrdynamikregler
  • Erstellung von SW Auslieferpaketen der oben genannten Softwarekomponenten
  • Spezifikation und Supplier Monitoring für alle Softwarezukaufumfänge
  • Fachverantwortung im Projekt

Anforderungen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung an einer HTL, FH oder TU (Informatik, Elektrotechnik/Elektronik, Automatisierungstechnik, Telematik o.ä.)
  • Erfahrung mit grafischen, modellbasierten Entwicklungswerkzeugen wie: Matlab/Simulink, TargetLink oder vergleichbare wie ETAS Ascet
  • Erfahrung mit den Applikationssystemen CANape und CANalyzer oder vergleichbare wie ETAS INCA ist von Vorteil
  • Erfahrung mit Autosar ist von Vorteil
  • Erfahrung in der Entwicklung nach den Automotive Prozessen (z.B. Spice) ist von Vorteil
  • Erfahrung mit sicherheitsrelevanter Software (ISO26262) ist von Vorteil
  • Kommunikationsgeschick im Umgang mit Teammitgliedern, Kunden und Lieferanten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position beträgt EUR 3.192,58 brutto pro Monat. Wir bieten jedoch eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von der Qualifikation und Berufserfahrung, sowie attraktive Sozialleistungen.

Bei Interesse an dieser oder anderen offenen Positionen freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung unter job.magnapowertrain.com

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Funktionssoftwareentwickler m/w

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden