Jobdetails

2018-03-09 Der/die Junior Project Manager/-in (PM) leitet Projekte und stellt sicher, dass während der Studien- und Execution-Phase die Interessen des Projekts bzw
Titel

Junior Project Manager/-in Technical Development & Engineering

Dienstort Schwechat, Linz Oberösterreich Niederösterreich Unternehmen Borealis Agrolinz Melamine GmbH
Beschäftigungsart Vollzeit Position Projektleitung Gehaltsangabe 42.913,50 € /brutto Jetzt per E-Mail bewerben


Borealis ist ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe. Borealis hat seine Konzernzentrale in Wien, Österreich, und beschäftigt rund 6.600 Mitarbeiter in mehr als 120 Ländern. Im Jahr 2016 erwirtschaftete Borealis Umsatzerlöse von EUR 7,2 Milliarden und einen Nettogewinn von EUR 1.107 Millionen.

Borealis steht zu 64% im Eigentum von Mubadala, über deren Beteiligungsgesellschaft, sowie zu 36% der OMV, einem integrierten, internationalen Erdgasunternehmen mit Sitz in Österreich. Gemeinsam mit Borouge, einem Joint Venture mit der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC), liefert Borealis Produkte und Dienstleistungen für Kunden auf der ganzen Welt. www.borealisgroup.com

Der Bereich Technical Development & Engineering sucht einen/eine Junior Project Manager/-in, um sein Team am Standort Linz (alternativ: Schwechat) zu verstärken.

Junior Project Manager/-in
Technical Development & Engineering

Austria, Linz (alternativ: Schwechat)

Ihr Beitrag

  • Der/die Junior Project Manager/-in (PM) leitet Projekte und stellt sicher, dass während der Studien- und Execution-Phase die Interessen des Projekts bzw. der Stakeholder vertreten und die Borealis-internen Prozesse bzw. Standards eingehalten werden.
  • Er/sie verfügt über Projektmanagement-Kompetenzen und geeignete Soft Skills, um sicherzustellen, dass die Projektziele hinsichtlich HSE, Qualität, Termin und Kosten entsprechend den Vorgaben erreicht werden.
  • Er/sie ist in der Lage, Teammitglieder verschiedener Disziplinen sowie externe Subunternehmen zu führen.
  • Er/sie berichtet an den Steering Committee Manager des jeweiligen Projekts und vereinbart die Projektziele und KPI’s.
  • Er/sie pflegt eine enge Kommunikation mit dem Projektteam und den Stakeholdern, beruft regelmäßige Fortschrittsmeetings ein und hält das Steering Committee bezüglich des Fortschritts, der Kosten und möglicher Probleme bzw. Risiken auf dem Laufenden.
  • Er/sie trägt Verantwortung für die korrekte Übergabe aller benötigten Unterlagen nach der Inbetriebnahme an Produktion und Instandhaltung.

Wissen, Fähigkeiten und Erfahrung

  • Technischer Universitätsabschluss (Master) im Bereich Mechanik oder Maschinenbau, Mindestausbildung HTL-Ingenieur/-in
  • Idealerweise 2 bis 3 Jahre Berufserfahrung als Projektmanager/-in oder Fachingenieur/-in in der petrochemischen Industrie
  • Gute technische Kompetenzen in den Bereichen Maschinenbau und Projektmanagement
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office), SAP von Vorteil
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Teamplayer/-in mit Führungskompetenz
  • Kommunikativ
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Verständnis für Einkaufsprozesse und kommerzielle Aspekte

Je nach Erfahrung und Ausbildung kann zu Beginn für einen Zeitraum von 6 bis 18 Monaten eine Rolle als Fachingenieur/-in als Vorbereitungsphase zur PM-Rolle definiert werden.

Wir bieten eine wettbewerbsfähige Entlohnung beginnend bei € 42.913,50 Jahresbrutto, basierend auf dem Kollektivvertrag für Angestellte der chemischen Industrie, sowie variable Vergütung an.

Sollten Sie an dieser Rolle interessiert sein und die meisten der oben genannten Kriterien erfüllen, dann bewerben Sie sich bitte online oder senden Sie Ihre Bewerbung/CV unter Angabe des gewünschten Dienstortes an office@hi-consult.at.

Logo

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Junior Project Manager/-in Technical Development & Engineering

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden