Jobdetails

2018-02-08 Lehrberuf Friseur: Gut mit Menschen umgehen und kreatives Arbeiten sind wichtig für angehende Friseurlehrlinge. Schnitt- und Colorationstechniken
Titel

Lehrberuf Friseur (m/w)

Dienstort Imst, Landeck Tirol Tirol Unternehmen dm drogerie markt GmbH
Beschäftigungsart Vollzeit Position Lehre Gehaltsangabe k.A. /brutto Jetzt online bewerben
www.lehrstelleninfo.at

Weitere Jobs von dm drogerie markt GmbH


Lehrberuf Friseur (m/w)

bei dm drogerie markt GmbH am 15.06.2018 in Imst, Landeck




Lehre mit #herzundkopf

Im Sommer 2018 starten wieder viele junge Menschen ihre Lehre bei dm – als angehende Drogisten, Friseure und Kosmetiker & Fußpfleger.

Das Besondere an der Lehre bei dm: Den Lehrlingen wird schon früh Verantwortung übergeben. Nicht nur die fachliche, auch die persönliche Weiterentwicklung ist bei dm ein wichtiger Teil der Ausbildung. In eigenen Lehrlingsworkshops schnuppern die Jugendlichen in Bereiche wie Theater und Kunst hinein. 92 Prozent der Lehrlinge bezeichnen dm als sehr guten Arbeitgeber. Rund 85 Prozent von ihnen werden dauerhaft in ihrem Berufs- und Wunschgebiet übernommen. Sie können eine Karriere als Filial- oder Studioleitung, als Trainer in den dm Akademien oder sogar als Gebietsmanager starten.

Lehrberuf Friseur:
Gut mit Menschen umgehen und kreatives Arbeiten sind wichtig für angehende Friseurlehrlinge. Schnitt- und Colorationstechniken, Produktwissen und Farbenlehre sind nur einige der vielfältigen Lerninhalte. An eigenen dm Akademien für Friseure wird bereits ab dem ersten Lehrjahr viel Praktisches erlernt.

LEHRLINGE GESUCHT BEI:

dm drogerie markt
Malserstraße 23, 6500 Landeck

dm drogerie markt mit dm friseur- & kosmetikstudio
Bruggfeldstraße 7a, 6500 Landeck

dm drogerie markt mit dm friseurstudio
Industriezone 34a, 6460 Imst

Mehr Infos zur Lehre bei dm unter dm-lehre.at

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Lehrberuf Friseur (m/w)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden