Jobdetails

Titel

Entwicklungsingenieur Software - Batteriemodellierung w/m

Dienstort Graz Unternehmen AVL List GmbH
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 45.000,00 € /brutto Jetzt online bewerben


AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, LKW und Großmotoren.

 

Entwicklungsingenieur Software - Batteriemodellierung w/m

 

Einsatzort: Europa: Österreich (Headquarters): Graz

Abteilung: IT & Software


Ihr Aufgabenbereich:

  • Entwicklung von Batteriemodellen im Umfeld der echtzeitfähigen Systemsimulation
  • Erarbeitung des Stands der Technik
  • Formulierung von Modellgleichungen (elektrisch, chemisch, thermisch)
  • Modellierung den Regelungsalgorithmen
  • Integration in AVLCRUISE™ M
  • Programmierung in C/C++
  • Modellvalidierung

Ihr Profil:

  • Studium TU oder ähnliches
  • Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich Elektrotechnik, Elektrochemie, Modellierung von Batterien sowie Numerische Mathematik
  • Programmierkenntnisse in C/C++ und Fortran
  • Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse

 

Jahresbezug:
Aufgrund des österreichischen Gleichbehandlungsgesetzes sind wir verpflichtet, den für diese Position vorgesehenen Jahresbezug (Vollzeit) als Verhandlungsbasis anzugeben: 45.000,-- brutto. Wir bieten aber auf jeden Fall eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von Qualifikation und Berufserfahrung.

 

Ihre Vorteile
Die Entwicklungs- und Versuchsteams der AVL freuen sich auf Ihre Mitarbeit in unseren internationalen Projekten. Selbstverständlich organisieren wir auch gerne Ihren Besuch in Graz.

Ihre Unterlagen senden Sie bitte über unser Online Bewerbungstool an AVL List GmbH, Graz.

 

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Entwicklungsingenieur Software - Batteriemodellierung w/m

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden