Jobdetails

2018-01-17 Durchführung und Leitung von Vor-Ort-Prüfungen und Company Visits bei Banken und Versicherungsunternehmen; Erstellung von Prüfberichten; Aufbereitung der
Titel

Prüfer/in Prävention Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung

Dienstort Wien Wien Unternehmen Finanzmarktaufsicht
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 3.276,00 € /brutto Jetzt online bewerben

Weitere Jobs von Finanzmarktaufsicht


Prüfer/in Prävention Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung

bei Finanzmarktaufsicht am 08.06.2018 in Wien




Liebe Analysten,
Juristen und Prüfer,
eine Integrierte Finanzmarktaufsicht braucht Ihr vernetztes Wissen.
Im Sinne der Gleichbehandlung sind beide Geschlechter gleichermaßen angesprochen.

Wir können es nicht allen recht machen. Das wollen wir auch gar nicht. Unser Auftrag ist es, über den Finanzmarkt zu wachen und auf die Einhaltung des Gesetzes zu achten. Wenn Sie sich dieser Aufgabe gewachsen sehen und die nötige Objektivität und Integrität mitbringen, freuen wir uns darauf, Sie näher kennenzulernen.


Wir suchen eine/n
PRÜFER/IN Prävention Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung
(befristete Karenzvertretung)


Was Sie erwartet:
  • Durchführung und Leitung von Vor-Ort-Prüfungen und Company Visits bei Banken und Versicherungsunternehmen
  • Erstellung von Prüfberichten
  • Aufbereitung der Ergebnisse aus Vor-Ort-Prüfungen zur Verfahrensführung
  • Attraktive Rahmenbedingungen mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten
Was wir erwarten:
  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften und/oder Wirtschaftswissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Banken- oder Versicherungsbereich bzw. in der Revision oder Wirtschaftsprüfung von Vorteil
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Lernbereitschaft
  • Reisebereitschaft
  • Engagierte Persönlichkeit mit professionellem Auftreten und lösungsorientierter Arbeitsweise


Das Mindestgehalt für diese Position beträgt Euro 3.276.- brutto pro Monat. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist bei entsprechender Qualifikation und Vorerfahrung gegeben. Die Finanzmarktaufsicht legt Wert auf Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Frauen werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben.

Dem Gesetz verpflichtet. Verantwortungsvoll, kompetent, fair.

Jetzt bewerben!

Diese Jobs könnten Sie ebenfalls interessieren

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Prüfer/in Prävention Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden