Nachlese: Samsung stellte Galaxy S10 und Falthandy Galaxy Fold vor

Liveticker

Der koreanische Hersteller lieferte seine ersten Spitzengeräte des Jahres – wir waren dabei!


Der 20. Februar war ein wichtiger Tag für das Smartphone-Jahr 2019. Nicht hat Xiaomi sein neues Mi 9 für den chinesischen Markt vorgestellt, sondern auch Samsung war mit einem "Unpacked"-Event am Start.

Präsentiert hat man das Galaxy S10, ebenfalls ein neues Smartphone-Flaggschiff. Es kommt in gleich drei Versionen daher: S10, S10+ und ein günstigeres S10e. Diese sind bereits vorbestellbar und sollen ab 8. März ausgeliefert werden. Auch eine 5G-Variante wurde für den Sommer angekündigt.

Hier geht es zum Hands-on mit den neuen S10-Handys!

Hier lesen Sie mehr zur 5G-Version!

Mit dabei waren auch neue Accessoires. Und zwar in Form neuer Smartwatches, Fitnessbänder und drahtlosen Ohrhörern.

Hier lesen Sie mehr zu den Geräten!

Der eigentliche Star des Abends war freilich das Galaxy Fold, Samsungs erstes Falthandy. Das Gerät zeigte sich erstaunlich ausgereift und soll bei uns schon im Mai erhältlich werden. Mit 2.000 Euro ist der Preis aber wohl nur etwas für enthusiastische Early Adopter.

Vielen Dank, dass Sie dabei waren!