Salzburg schlägt Leipzig 1:0, Rapid siegt bei Spartak in Moskau 2:1

Liveticker

Salzburger als Gruppensieger vorzeitig für die K.o.-Runde qualifiziert – Rapid dreht Partie in Russland und bleibt im Rennen um den Aufstieg


Red Bull Salzburg hat am Donnerstagabend vorzeitig den Aufstieg und Sieg in der Gruppe B der Fußball-Europa-League geschafft. Das Team von Trainer Marco Rose feierte einen 1:0-Heimsieg über den Schwesterclub RB Leipzig und gewann damit auch sein fünftes Match in diesem Pool. Das entscheidende Tor schoss wie schon beim 3:2-Erfolg in Leipzig der Norweger Fredrik Gulbrandsen.

Rapid ist seit Donnerstag auf Aufstiegskurs. Die Hütteldorfer besiegten Spartak Moskau dank zweier später Tore noch mit 2:1 und mischen in der Gruppe G vorne mit. Mert Müldür (80.) und Philipp Schobesberger (91.) sorgten bei Temperaturen von zwölf Grad unter Null noch für die Wende.