Sturms Pleite, Altachs Drama, St. Pöltens Souveränität

Liveticker

Mattersburg überrascht bei in Graz bei Sturm, St. Pölten hat keine Probleme mit Hartberg, der WAC gewinnt in Altach


Der SKN St. Pölten schwimmt in der Fußball-Bundesliga weiter auf einer Erfolgswelle. Das Team von Dietmar Kühbauer feierte am Samstag mit dem 3:0 gegen Aufseiger Hartberg bereits den fünften Saisonsieg und stieß vor den Sonntag-Spielen auf Rang zwei vor. Der SV Mattersburg feierte im dritten Spiel unter Klaus Schmidt bei Sturm Graz mit dem 2:1 den ersten Sieg und rückte auf den achten Platz vor.

Der vorerst viertplatzierte WAC verschärfte mit einem 1:0 in Altach die Krise bei den Vorarlbergern, die weiter bei nur zwei Punkten halten. Matchwinner war erneut Michael Liendl. Am Sonntag wird die achte Runde mit den Partien Austria – LASK, Innsbruck – Admira (beide 14.30 Uhr) bzw. dem Aufeinandertreffen der beiden Europacupsteilnehmer Salzburg – Rapid (17.00) beschlossen.

Ergebnisse:

SKN St. Pölten – TSV Hartberg 3:0 (1:0). St. Pölten, NV-Arena, 2.565, SR Jäger.
Tore: 1:0 (39.) Gartler (Foulelfmeter), 2:0 (54.) Gartler, 3:0 (93.) Ouedraogo

Sturm Graz – SV Mattersburg 1:2 (1:1). Graz, Merkur Arena, 6.958, SR Gishamer
Tore: 0:1 (10.) Pusic, 1:1 (12.) Spendlhofer, 1:2 (60.) Renner

SCR Altach – WAC 0:1 (0:1). Altach, Cashpoint Arena, 3.267, SR Weinberger.
Tor: 0:1 (26.) Liendl