Österreich verliert in Bosnien 0:1

Liveticker

Franco Fodas Team muss sich nach einem enttäuschenden Spiel in Bosnien 0:1 geschlagen geben


Österreichs Fußball-Nationalteam hat in der Nations League einen Fehlstart hingelegt. Die ÖFB-Truppe verlor am Dienstagabend in Zenica nach einer über weite Strecken schwachen Vorstellung bei Bosnien-Herzegowina nicht unverdient 0:1 (0:0). AS-Roma-Stürmer Edin Dzeko sorgte in der 78. Minute für die Entscheidung und verpatzte damit das Pflichtspieldebüt von ÖFB-Teamchef Franco Foda.

Österreich hatte zuvor in sieben Testspielen unter dem Deutschen sechs Siege gefeiert. Nun schaut es in der Gruppe 3 der B-Liga schon schlecht aus. Bosnien ist nach zwei Spielen den Österreichern und Nordirland schon um sechs Punkte davongezogen. Die beiden punktelosen Teams haben ihren zweiten Einsatz am 12. Oktober im direkten Duell in Wien, wo nur ein Sieg zählt. Bosnien hatte zum Auftakt Nordirland mit 2:1 besiegt.