Uruguay wirft Portugal mit 2:1 aus dem Turnier

Liveticker

Zwei Treffer von Cavani bedeuten die Qualifikation der Celeste für das Viertelfinale – Europameister Portugal und Ronaldo gescheitert


Uruguay ist Frankreich am Samstag ins Viertelfinale der Fußball-WM gefolgt. Die Südamerikaner behielten in Sotschi dank eines Doppelpacks von Edinson Cavani (7.,62.) mit 2:1 (1:0) gegen Portugal die Oberhand. Für die Iberer glich Pepe zwischenzeitlich aus (55.). Nach Argentiniens Lionel Messi ist mit Cristiano Ronaldo somit ein weiterer absoluter Topstar schon im Achtelfinale gescheitert.

Das erste Viertelfinale zwischen Frankreich, das sich zuvor gegen Argentinien 4:3 (1:1) durchgesetzt hatte, und Uruguay findet am Freitag in Noschni Nowgorod statt (16.00 MESZ). Wermutstropfen für Uruguay war die verletzungsbedingte Auswechslung von Cavani nach 73 Minuten.

Weiterlesen:

Ergebnisse, Spiele und Tabellen zur WM 2018 im Überblick

Interaktiv: Fragen und Antworten zur Fußball-WM 2018

Public Viewing in Österreich

WM-Tippspiel

Alle Artikel zur Fußball-WM 2018 auf unserer Themenseite