Deutsche Liga live: Das war der letzte Spieltag

Liveticker

Der HSV steigt ab, Wolfsburg rettet sich in die Relegation und Dortmund spielt Champions League


Der Hamburger SV ist als letztes Gründungsmitglied der deutschen Fußball-Bundesliga erstmals aus der höchsten Spielklasse abgestiegen. Den Norddeutschen reichte am Samstag ein 2:1-Heimsieg über Gladbach nicht, weil Wolfsburg gegen Köln 4:1 gewann und sich damit in die Relegation rettete. Im Finish der Partie in Hamburg sorgten HSV-Fans mit Feuerwerkskörpern für eine lange Unterbrechung.

Dortmund zittert

Peter Stögers Borussia Dortmund verlor zwar bei Hoffenheim 1:3, beendete die Saison aber trotzdem aufgrund der Tordifferenz auf Rang vier und ist damit für die Champions League qualifiziert. In der Europa-League-Qualifikation steht RB Leipzig aufgrund eines 6:2-Auswärtserfolgs gegen Hertha BSC.

Vizemeister Schalke siegte dank eines Treffers von Guido Burgstaller gegen Eintracht Frankfurt mit 1:0, Florian Kainz brachte es beim 2:1 von Werder Bremen in Mainz auf ein Tor und ein Assist. Meister Bayern kassierte ohne den verletzten David Alaba und im letzten Liga-Match unter Coach Jupp Heynckes ein 1:4-Heimdebakel gegen Stuttgart.

Weiterlesen:

HSV muss erstmals in die zweite Liga