Russland fegt Österreich vom Eis

Liveticker

Nach dem überraschenden Punktgewinn zum Auftakt gegen die Schweiz gab es gegen Russland die erwartbare Niederlage


Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in Kopenhagen gegen den Olympiasieger wie erwartet eine klare Niederlage kassiert. Die ÖEHV-Auswahl unterlag am Sonntag Russland mit 0:7 (0:3,0:3,0:1). Nach einem Tag Pause geht es für die Österreicher am Dienstag (16.15 Uhr) gegen die Slowakei weiter.

Dann wird Michael Raffl erstmals mit dabei sein. Der NHL-Stürmer der Philadelphia Flyers wurde für Sonntagabend in Dänemark erwartet.