Europa League live: Salzburg feiert historisches 4:1 gegen Lazio

Liveticker

Nach Führung der Laziali aus Rom drehen die Salzburger das Spiel und ziehen sensationell ins Halbfinale der Europa League ein


Red Bull Salzburg steht sensationell im Semifinale der Fußball-Europa-League. Österreichs Double-Gewinner siegte am Donnerstag im Heimspiel gegen Lazio Rom mit 4:1 und kam dadurch mit dem Gesamtscore von 6:5 weiter.

Vor 29.520 Zuschauern in der ausverkauften Red-Bull-Arena stellte Ciro Immobile in der 55. Minute auf 1:0 für Lazio, dann aber drehten die "Bullen" groß auf und schafften durch Treffer von Munas Dabbur (56.), Amadou Haidara (72.), Hwang Hee-chan (74.) und Stefan Lainer (76.) noch den Aufstieg.

Fußball-Europa-League – Viertelfinal-Rückspiel:

Red Bull Salzburg – Lazio Rom 4:1 (0:0).
Wals-Siezenheim, Red Bull Arena, 29.520 (ausverkauft), SR Damir Skomina (SLO). Hinspiel 2:4 – Salzburg mit Gesamtscore von 6:5 im Semifinale (Auslosung 12.00 Uhr in Nyon, Spieltermine 26. April, 3. Mai)

Torfolge:

0:1 (55.) Immobile
1:1 (56.) Dabbur
2:1 (72.) Haidara
3:1 (74.) Hwang
4:1 (76.) Lainer

Salzburg: Walke – Lainer, Ramalho, Caleta-Car, Ulmer – Haidara, Schlager, Va. Berisha – Yabo (84. Minamino), Hwang (79. Gulbrandsen) – Dabbur

Lazio: Strakosha – Luis Felipe, De Vrij, Radu – Basta (60. J. Lukaku), Parolo, Leiva (78. Nani), Milinkovic-Savic (69. Anderson), Lulic – Luis Alberto – Immobile

Gelbe Karten: Ulmer, Walke, Ramalho bzw. Luis Felipe, Leiva, Milinkovic-Savic