Liveticker: Neue ÖVP-FPÖ-Regierung angelobt, Tausende bei Protesten in Wien

Liveticker

Laut Polizei haben rund 5.500 Demonstrierende weitgehend friedlich am Heldenplatz protestiert, die Veranstalter sprechen von bis zu 10.000 Teilnehmern. Drei Personen wurden festgenommen. DER STANDARD berichtet live


Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat Montagvormittag die neue türkis-blaue Regierung angelobt. Damit wird das Land ab sofort politisch von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) geführt.

Noch bevor die Regierung in der Präsidentschaftskanzlei angelobt wurde, äußerten mehrere Initiativen seit 8 Uhr ihren Protest auf der Straße. Die Polizei sprach von rund 5.500 Demonstranten am Wiener Heldenplatz, die Veranstalter gingen von bis zu 10.000 Teilnehmern aus. Vereinzelt wurden Böller geworfen, zu groben Zwischenfällen kam es laut Polizei aber nicht. Drei Personen wurden festgenommen. DER STANDARD berichtet live über die Entwicklungen des Tages. (red, 18.12.2017)