Salzburger Scheiberlspiel bringt Heimsieg

Liveticker

Salzburg meistert die erste Champions League-Hürde und schlägt die Hibernians auch im Rückspiel


Red Bull Salzburg ist erwartungsgemäß souverän in die dritte Qualifikationsrunde zur Fußball-Champions-League eingezogen. Das Team von Trainer Marco Rose feierte am Mittwochabend einen 3:0-(2:0)-Heimsieg über Maltas Meister Hibernians und stieg nach dem 3:0-Auswärtserfolg mit dem Gesamtscore von 6:0 auf. Die Tore erzielten Marc Rzatkowski (11.), Fredrik Gulbrandsen (19.) und Amadou Haidara (85.).

Nächster Gegner auf dem Weg zur erstmaligen Champions-League-Teilnahme in der "Bullen"-Ära ist HNK Rijeka. Das Hinspiel gegen den kroatischen Champion steht bereits am nächsten Mittwoch in Wals-Siezenheim auf dem Programm. Der Sieger dieses Duells spielt im Herbst zumindest in der Gruppenphase der Europa League.