Österreich verliert zwei Punkte in Dublin

Liveticker

Das ÖFB-Team kommt in Irland nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus und sieht die WM in Russland in weite Ferne rücken


Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat am Sonntag in der WM-Qualifikation auswärts gegen Irland ein 1:1 erreicht. Damit liegt das ÖFB-Team in Gruppe D vier Partien vor Schluss weiterhin vier Punkte hinter dem von den Iren gehaltenen zweiten Platz, der wohl zur Teilnahme am Play-off für die Endrunde 2018 in Russland berechtigt.

Martin Hinteregger hatte die Gäste in der 31. Minute in Führung gebracht, Jonathan Walters erzielte in der 85. Minute den Ausgleich.

Fußball-WM-Qualifikation, Gruppe D (6. Runde):

Irland – Österreich 1:1 (0:1). Dublin, Aviva Stadium, 48.000 Zuschauer, SR Fernandez Borbalan (ESP)

Tore: 0:1 (31.) Hinteregger

1:1 (85.) Walters

Irland: Randolph – Christie, Duffy, K. Long, Ward (56. Murphy) – Arter (71. Hoolahan), Whelan (77. McGeady) – Brady, Hendrick, McClean – Walters

Österreich: Lindner – Lainer, Dragovic, Prödl, Hinteregger – Baumgartlinger – Lazaro, Alaba, Junuzovic (79. Grillitsch), Kainz (90. Gregoritsch) – Burgstaller (75. Harnik)

Gelbe Karten: Brady, Christie bzw. keine