Happy End: Poster "momoXYZ" finalisiert die dritte Tepser'sche Saga

Forum+

Gemeinsam mit Postern und Autor Lukas Pellmann entsteht hier im Forum+ bereits die dritte User-Kurzgeschichte


Zuerst war es eine Quietscheenten-Saga, dann wurde es eine Keller-Saga, ja was kommt als nächstes? Die dritte User-Kurzgeschichte beginnt – diesmal wird sie aus sechs Teilen bestehen, davon wird ein Teil offline nominiert.

Denn der vierte Teil der Kurzgeschichte wurde am Dienstag, 20. Juni, bei einer Lesung im Café Nelke bestimmt, das anwesende Publikum konnte aus den Top 3 Nominierten auswählen, welcher der persönliche Favorit war. Eine Zusammenfassung zur Lesung ist hier zu finden: Premiere: Erste Lesung der Kurzgeschichten von STANDARD-Usern.

Der Ablauf im Kurzgeschichteforum+ bleibt gleich: Der Wiener Autor Lukas Pellmann startet die Kurzgeschichte hier im Forum, die Sie nach Ihren Ideen fortsetzen können, indem Sie einen Vorschlag posten. Nutzen Sie dabei die volle Zeichenzahl aus! Jede Woche wird er einen Vorschlag zur Fortsetzung des Kurzgeschichte nominieren und posten.

Pellmann selbst bezieht in seinen interaktiven Wien-Krimis die Community über Social-Media-Kanäle mit ein. Leserinnen und Leser konnten in seinen drei als E-Book-Fortsetzungsserie erschienenen Krimis "Mord im Zweiten", "Hängende Spitze" und "Instamord" via Instagram, WhatsApp, Quizduell und Twitter die Handlung beeinflussen. "Mord im Zweiten" erschien im Dezember 2016 auch als Taschenbuchausgabe. Im Herbst 2017 erscheinen "Instamord" als Gesamtausgabe im Verlag Text/Rahmen sowie der vierte interaktive Fall für das Ermittlerduo Rosen & Ritter.

Wir wünschen viel Spaß beim Fortsetzen – und Lesen – der Geschichte!