Austria lässt gegen Rapid nichts anbrennen

Liveticker

Die Veilchen schieben sich mit dem Erfolg in Hütteldorf auf Platz zwei und liegen damit auf Europacupkurs


Die Austria hat das 321. Wiener Fußball-Derby gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink gewann am Sonntag beim Erzrivalen Rapid verdient mit 2:0 (1:0). Damit hat es in den vier Bundesliga-Stadtduellen in dieser Saison nie einen Heimsieg gegeben. Der Derby-Sieger rückte wieder auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Die Aufstellungen

Rapid: Knoflach – Pavelic, Sonnleitner (54. Wöber), Dibon, Schrammel – Auer, Schwab (72. P. Malicsek) – Murg, S. Hofmann, Szanto – Joelinton (62. Kvilitaia)

Austria: Hadzikic – Larsen, Rotpuller, Filipovic, Martschinko – Serbest, Holzhauser – Venuto (26. Tajouri), Grünwald, Pires (92. Kvasina) – Kayode (82. Friesenbichler)