AG-Spitzenkandidatin für altersunabhängiges Studententicket

Chat

Silvia Grohmann von der ÖVP-nahen AG stellte sich den Fragen der Userinnen und User


Bei der letzten ÖH-Wahl 2015 wurde die Aktionsgemeinschaft (AG) stärkste Fraktion. Die Forderung nach einem österreichweiten Studierendenticket für öffentliche Verkehrsmittel, Zugangsregeln für stark nachgefragte Studien, aber keine Studiengebühren sind die Themen des aktuellen Wahlkampfs.

Für die AG sollen die Kompetenzen der ÖH dort enden, wo sich die Interessen der Studierenden nicht von den Interessen der allgemeinen Bevölkerung unterscheiden lassen. Die ÖH-Wahl ist nicht die einzige Wahl, an der die Studierenden teilnehmen können. Um ihre Meinung in gesellschaftspolitischen Belangen auszudrücken, gibt es zum Beispiel die Nationalratswahlen. Wenn die ÖH alles vermischt, werden wir Studierende bei hochschulpolitischen Themen nicht mehr gehört, so Silvia Grohmann im Chat. (red, 24.4.2017)