Meister! Die Capitals waren nicht zu stoppen

Liveticker

3:2-Erfolg in Klagenfurt bringt den zweiten Meistertitel der Vereinsgeschichte – Die Wiener gewannen auch das vierte Finalspiel gegen den KAC und beenden das Playoff unbesiegt


Die Vienna Capitals haben am Freitag ihren zweiten Eishockey-Meistertitel nach 2005 perfekt gemacht und einen Rekord fixiert. Das Team von Coach Serge Aubin gewann in Klagenfurt 3:2 (2:2,1:0,0:0) auch das vierte Duell der Finalserie mit dem KAC und eroberte damit die Trophäe.