Finalspiel 2: Capitals gewinnen in Overtime gegen KAC

Liveticker

Wiener retten sich nach 1:4-Rückstand noch in die Overtime und stellen mit einem Sieg in Klagenfurt auf 2:0 in der best-of-seven-Serie


In einer hochklassigen zweiten Final-Partie der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) haben die Vienna Capitals am Sonntag die nicht mehr für möglich gehaltene 2:0-Führung in der best-of-seven-Serie geschafft.

Gastgeber KAC hatte bereits mit 4:1 geführt, doch die Wiener steckten nicht auf und glichen durch McKiernan, Fraser und Tessier aus. Jerry Pollastrone erzielte in der 72. Minute den "Goldtreffer".