Tote und mehrere Schwerverletzte nach Angriff bei britischem Parlament in London

Livebericht

Polizist auf Parlamentsgelände niedergestochen – Mehr als 20 Personen wurden verletzt – Polizei geht von einem Terrorakt aus

In London fand vor dem Parlament ein Terrorangriff statt. DER STANDARD berichtet von den Vorgängen in der britischen Hauptstadt.

Was wir bisher zum Angriff in London wissen:

  • Die Polizei spricht in einem Statement von vier Toten. Darunter sind auch ein Polizist und der Angreifer.
  • Derzeit gehe man von einem einzelnen Täter aus, die Ermittlungen in dieser Sache seien aber noch nicht abgeschlossen.
  • Die Polizei geht von einem Terrorakt aus.
  • Laut britischer Polizei wurden mehr als 20 Personen verletzt.
  • Premierministerin Theresa May hat das Sicherheitskabinett für Donnerstag einberufen.

(red, 22.3.2017)