Österreich bezwingt die Republik Moldau mit 2:0

Liveticker

Das ÖFB-Team müht sich gegen den Underdog über weite Strecken, fährt aber einen verdienten Sieg ein


Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat am Freitag in der WM-Qualifikation einen verdienten 1:0-Heimsieg über die Republik Moldau gefeiert. Die Tore vor 21.000 Zuschauern im Wiener Happel-Stadion erzielten Marcel Sabitzer (75.) und Martin Harnik (90.).

Das ÖFB-Team ist damit in Gruppe D weiter Vierter. Weiter geht es für die Auswahl von Marcel Koller am Dienstag in Innsbruck mit dem Testspiel gegen Finnland, am 11. Juni steigt die nächste WM-Quali-Partie in Irland. In diesem Match fehlen Marko Arnautovic und Stefan Ilsanker wegen Gelb-Sperren.

Österreich – Republik Moldau 2:0 (0:0).
Wien, Ernst-Happel-Stadion, 21.000, SR Vad (HUN)

Tore: 1:0 (75.) Sabitzer
2:0 (90.) Harnik