Mitschreiben: "Unkraut vergeht nicht" – Tepsers Fall ist gelöst

Forum+

Poster und Autor Lukas Pellmann haben hier im Forum+ eine zehnteilige Kurzgeschichte geschrieben


Die erste Kurzgeschichte, die Sie, liebe Community, gemeinsam mit dem Wiener Autor Lukas Pellmann geschrieben haben, ist hier nachzulesen.

Weil die Quietscheenten-Saga um Inspektor Jakob Tepser und Obernballkönig Peter Ganiner regen Anklang gefunden hat, wollen wir nun direkt in die zweite Runde gehen. Und da die erste Kurzgeschichte vielen Postern zu kurz lief, wird die zweite aus insgesamt zehn Teilen bestehen.

Der Ablauf bleibt gleich: Lukas Pellmann startet die Kurzgeschichte hier im Forum, die Sie nach Ihren Ideen fortsetzen können, indem Sie einen Vorschlag posten. Nutzen Sie dabei die volle Zeichenzahl aus! Jede Woche wird er einen Vorschlag zur Fortsetzung des Kurzgeschichte nominieren und posten.

Pellmann selbst bezieht in seinen interaktiven Wien-Krimis die Community über Social-Media-Kanäle mit ein. Leserinnen und Leser konnten in seinen drei als E-Book-Fortsetzungsserie erschienenen Krimis "Mord im Zweiten", "Hängende Spitze" und "Instamord" via Instagram, WhatsApp, Quizduell und Twitter die Handlung beeinflussen. "Mord im Zweiten" erschien im Dezember 2016 auch als Taschenbuchausgabe. Im Herbst 2017 erscheinen "Instamord" als Gesamtausgabe im Verlag Text/Rahmen sowie der vierte interaktive Fall für das Ermittlerduo Rosen & Ritter.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Fortsetzen der Geschichte!

Ankündigung: Am Dienstag, den 20. Juni wird es ab 19 Uhr eine Lesung im Café Nelke, Volkertmarkt Stand 38-39, 1020 Wien mit Lukas Pellmann geben. Die bisherigen Kurzgeschichten werden präsentiert und live über die Fortsetzung der dann aktuell laufenden dritten Kurzgeschichte abgestimmt. Wir freuen uns über ein zahlreiches Kommen!