Kirchgasser jubelt über Kombi-Bronze

Liveticker

Gold und Silber gehen an die Schweiz: Wendy Holdener gewinnt vor Michelle Gisin – Kirchgasser mit Laufbestzeit im Slalom aufs Stockerl


Michaela Kirchgasser hat die zweite Medaille für den ÖSV bei den alpinen Ski-WM in St. Moritz geholt. Die Salzburgerin musste sich am Freitag in der Kombination nur den beiden Schweizerinnen Wendy Holdener und Michelle Gisin geschlagen geben. Sofia Goggia (ITA) und Ilka Stuhec (SLO) schieden aus. Lara Gut trat nach einem Sturz beim Einfahren mit Verdacht auf eine Knie-Verletzung nicht an.

Für die WM-Debütantinnen im österreichischen Team lief der Bewerb nicht nach Wunsch. Ricarda Haaser verbesserte sich nach einer verpatzten Abfahrt im Slalom immerhin noch auf den neunten Platz, Speed-Spezialistin Christine Scheyer belegte Rang 13. Rosina Schneeberger schied aus.