Sturzorgie in Garmisch, Ganong siegt

Liveticker

Franzose Valentin Giraud Moine kam schwer zu Sturz, ebenso Steven Nyman – beide mussten mit dem Hubschrauber abtransportiert werden


Der US-Amerikaner Travis Ganong hat am Freitag die erste von zwei Weltcup-Abfahrten in Garmisch-Partenkirchen gewonnen. Der 28-jährige Vizeweltmeister und Olympia-Fünfte gewann das Wengen-Ersatzrennen vor dem Norweger Kjetil Jansrud (+0,38 Sek.) und dem Südtiroler Peter Fill (0,52). Der 36-jährige Salzburger Hannes Reichelt (0,59) verpasste das Podest um sieben Hundertstel und wurde Vierter.

Für Ganong war es der zweite Weltcup-Sieg seiner Karriere. Den ersten hatte er am 28. Dezember 2014 in der Abfahrt in Santa Caterina gefeiert. Auf der Kandahar-Strecke in Garmisch steht am Sonntag (Start: 12.00 Uhr) eine weitere Abfahrt auf dem Programm.