Jürgen Melzer verliert in vier Sätzen gegen Roger Federer

Liveticker

Der Österreicher musste sich in der ersten Runde von Melbourne dem Grand-Slam-Rekordsieger geschlagen geben


Die Melzer-Brüder sind am Montag in der ersten Runde des Tennis-Grand-Slams Australian Open ausgeschieden. Nachdem Gerald Melzer dem 17-jährigen Australier Alex de Minaur nach vergebenem Matchball in fünf Sätzen unterlagen war, verlor Jürgen Melzer in der Melbourner "Nightsession" in der Rod Laver Arena gegen den Schweizer Roger Federer in 2:05 Stunden nach guter Leistung 5:7,6:3,2:6,2:6.

Am Dienstag (3. Match nach 1.00 Uhr MEZ) ist mit dem als Nummer acht gesetzten Dominic Thiem der dritte Niederösterreicher bzw. letzte ÖTV-Akteur im Hauptbewerb im Einsatz. Der 23-jährige Weltranglisten-Achte trifft auf den Deutschen Jan-Lennard Struff.