Wengen-Slalom: Hirscher kam Kristoffersen nahe

Liveticker

Norweger gewinnt 15 Hundertstel-Sekunden vor dem Salzburger – Hirschbühl zeigt als Vierter hinter Neureuther auf


Der Sieger des Wengen-Slaloms heißt wie im Vorjahr Henrik Kristoffersen. Der Norweger setzte sich am Sonntag nach Halbzeit-Führung um 0,15 Sekunden vor Marcel Hirscher durch, der damit weiter auf seinen ersten Sieg bei dem Klassiker warten muss. Vierter wurde hinter dem Deutschen Felix Neureuther der Vorarlberger Christian Hirschbühl, dem sein bestes Weltcup-Ergebnis gelang.

Für Slalom-Dominator Kristoffersen war es der 14. Sieg insgesamt und der vierte in diesem Weltcup-Winter. In der Disziplinenwertung übernahm der 22-Jährige nach Gleichstand mit Hirscher die Führung, im Gesamt-Weltcup baute Hirscher den Vorsprung auf den Franzosen Alexis Pinturault aus. Marc Digruber musste sich am Sonntag mit Rang 21 begnügen. Marco Schwarz und Michael Matt waren nicht in die Entscheidung gekommen, Manuel Feller wurde nach einem Einfädler im ersten Durchgang disqualifiziert.