Nachlese zum Liveticker zur Mission ExoMars

Liveticker

Um 16:48 Uhr ist der Testroboter Schiaparelli – hoffentlich in einem Stück – auf der Marsoberfläche angekommen, die Bestätigung für den Erfolg ist noch ausständig


Ob die Marslandung der europäisch-russischen Mission ExoMars tatsächlich ein Erfolg ist, bleibt noch abzuwarten. Fest steht jedenfalls, dass der Testlander Schiaparelli seinen Höllenritt durch die Marsatmosphäre so oder so hinter sich gebracht hat: Kaum zehn Minuten nach der planmäßigen Landung um 16:48 Uhr kamen erste Signale, die vom Öffnen des Fallschirms und dem Abwerfen des Hitzeschilds stammen.

Ob letztlich auch die Landung selbst nach Plan verlief, wird sich hoffentlich bis Donnerstag früh weisen. Die Flugleitzentrale hatte bereits zuvor mitgeteilt, dass eine präzise Vorhersage der Uhrzeiten für eine Lande-Bestätigung aus technischen Gründen nicht möglich sei.

Immerhin gab es von der wissenschaftlich wesentlich bedeutenderen ExoMars-Sonde Trace Gas Orbiter (TGO) gute Nachrichten: Kurz nach 18.30 Uhr kam das bestätigende Signal, dass die Sonde in einer Umlaufbahn um den Roten Planeten kreist. Mittlerweile ist auch klar, dass der angepeilte Orbit erreicht wurde.

Wir berichten über alle Entwicklungen live vom Europäischen Raumflugkontrollzentrum in Darmstadt und aus der Redaktion in Wien. (red, 19.10.2016)

Links