Prozess um Amokfahrt: Gutachter bleiben bei abweichenden Urteilen

Livebericht

Verfahren um Feststellung der Zurechnungsfähigkeit wird mit Befragung von Gutachtern fortgesetzt – Urteil am Donnerstag erwartet

Heute, Mittwoch wird der Prozess um die Amokfahrt von Graz am Straflandesgericht in der steirischen Hauptstadt fortgesetzt. Das Urteil wird für Donnerstag erwartet.

Alen R. soll im Juni 2015 mit seinem Geländewagen drei Menschen getötet und zahlreiche Personen schwer verletzt haben. Auf dem Plan steht die Befragung von psychiatrischen Gutachtern. Wie es aus dem Prozessumfeld heißt, könnte Richter Andreas Rom die Geschworenen nach den letzten Vernehmungen noch heute aufrufen, über die Zurechnungsfähigkeit von R. zu entscheiden.

Nachlese: