Leopoldstadt: Grüne stellen Bezirksvorsteher

Liveticker

Die SPÖ verliert den Bezirksvorsteher im zweiten Wiener Gemeindebezirk


Die Wahlwiederholung im zweiten Wiener Gemeindebezirk hat einen Wechsel an der Spitze der Leopoldstadt gebracht: Die Grünen stellen mit Uschi Liechtenegger die Bezirksvorsteherin. Karlheinz Hora und die SPÖ haben massive Verluste eingefahren.

Vorläufiges Endergebnis: (ohne Wahlkarten und EU-Bürger)

Grüne: 32,4 Prozent

SPÖ: 28,83 Prozent

FPÖ: 24,94 Prozent

ÖVP: 5,93 Prozent

Neos: 5,02 Prozent

In der Sora-Hochrechnung von Sonntagabend sind die Wahlkarten sowie die Stimmen der EU-Bürger in die Prognose miteinberechnet:

Die SPÖ kommt auf 28,5 Prozent, die Grünen auf 34,1, die FPÖ auf 22,6, die ÖVP 6,3 und die Neos auf 5,5 Prozent.

Die Wahlbeteiligung ist massiv gesunken und liegt laut Sora bei 36,5 Prozent. Am Montag ab 9 Uhr werden die Briefwahlstimmen gezählt. (red, 16.9.2016)