Soriano erledigt die Austria mit drei Treffern

Liveticker


Mit einem souveränen 4:1 (1:0)-Heimerfolg gegen die Wiener Austria hat Meister Salzburg am Sonntag in der 8. Bundesliga-Runde Wiedergutmachung für den enttäuschenden Start in die Europa League geübt und sich mit zwei Punkten Rückstand als erster Verfolger von Tabellenführer Sturm Graz positioniert. Mann des Tages war Goalgetter Jonatan Soriano mit einem Triplepack (16., 49., 60.).

RB Salzburg – Austria Wien 4:1 (1:0)
Wals-Siezenheim, Red Bull-Arena, 7.842, SR Harkam.

Tore: 1:0 (16.) Soriano, 2:0 (49.) Soriano, 2:1 (56.) Grünwald, 3:1 (60.) Soriano, 4:1 (85.) Wanderson

Salzburg: Walke – Lainer, Miranda, Caleta-Car, Ulmer – Laimer (87. Leitgeb), Samassekou – Lazaro (63. Radosevic), V. Berisha, Wanderson – Soriano (80. Dabbur)

Austria: Hadzikic – Larsen, Rotpuller, Filipovic, Martschinko – Serbest, Holzhauser (71. Tajouri) – Venuto, A. Grünwald, Pires – Kayode (79. Kvasina)

Gelbe Karten: Wanderson, Caleta-Car, Samassekou bzw. Grünwald, Serbest