Thiem muss im Achtelfinale verletzt aufgeben

Liveticker

Dominic Thiem verletzt sich im Duell mit Juan Martin del Potro am Knie und kann die Partie nicht beenden


Dominic Thiem hat am Montag im Achtelfinale der US Open verletzt aufgeben müssen. Der als Nummer acht gesetzte Österreicher nahm beim Stand von 3:6, 2:3 gegen den Argentinier Juan Martin del Potro eine medizinische Auszeit wegen eines verletzten rechten Knies. Nach 72 Minuten musste der 22-jährige Weltranglisten-Zehnte in seinem zweiten US-Open-Achtelfinale nach 2014 dann vorzeitig vom Platz gehen.

Thiem, der auf sein zweites Viertelfinale bei einem Major-Turnier nach dem Halbfinale in Paris dieses Jahr gehofft hatte, hatte sich mehrere Games zuvor verletzt.