Glawischnig: "Neue Mehrheiten ohne die Blauen"

Liveticker

Die Bundessprecherin der Grünen will eine FPÖ-Regierung verhindern, die ÖVP schließt sie trotz Kritik als Partner nicht aus


Wien – Im bereits dritten ORF-Sommergespräch stellte sich Grünen-Chefin Eva Glawischnig den Fragen von Susanne Schnabl. Themen waren das angespannte Verhältnis zwischen Österreich und der Türkei, Flüchtlingspolitik und allgemeine Probleme der Grünen wie beispielsweise die Schwäche der Partei außerhalb der Städte.

Glawischnig betonte, dass es ihr Ziel sei, die Blauen zu verhindern. Das sei ihr sogar wichtiger als Zugewinne für die Grünen. Man müsse "neue Mehrheiten" finden. Die ÖVP schließt sie als Partner nicht aus – trotz häufiger Kritik an schwarzen Positionen zum Thema Flucht und Integration. (red, 5.8.2016)