Salzburg besiegt Tirana mit 2:0

Liveticker

Österreichs Meister damit zumindest in der EL-Gruppenphase


Österreichs Fußball-Doublegewinner Red Bull Salzburg steht im Champions-League-Play-off. Die "Bullen" feierten am Mittwochabend nach schwacher erster Hälfte einen 2:0-(0:0)-Heimsieg über Partizani Tirana und stiegen nach dem glücklichen 1:0-Auswärtssieg mit dem Gesamtscore von 3:0 auf. Die Tore erzielten Kapitän Jonatan Soriano (76.) und der brasilianische Neuzugang Wanderson (81.).

FC Red Bull Salzburg – FK Partizani Tirana 2:0 (0:0). Wals-Siezenheim, Red Bull Arena, 7.853, SR Kruzliak (SVK). Hinspiel: 1:0. Salzburg mit dem Gesamtscore von 3:0 im Play-off.

Tor: 1:0 (76.) Soriano

2:0 (81.) Wanderson

Salzburg: Walke – Schwegler, Caleta-Car, Hinteregger, Ulmer – Laimer, Bernardo, Berisha – Lazaro (74. Lainer), Soriano (84. Gulbrandsen), Dabbur (46. Wanderson)

Partizani: Hoxha – Ibrahimi, Krasniqi, Arapi, Atanda (88. Bertoni) – Ramadani – Ekuban, Vila, Trashi, Torassa (63. Batha) – Fili (78. Volas)

Gelbe Karten: Lazaro bzw. Vila