Admira gewinnt in Baku mit 2:0

Liveticker

Die Südstädter feiern in Aserbaidschan gegen Kapaz einen sicheren Sieg und treffen in der nächsten Runde auf Slovan Liberec


Admira Wacker steht nach einem 2:0-Sieg beim FC Kapaz aus Aserbaidschan in der dritten Runde der Qualifikation zur Europa League. Die Mannschaft von Oliver Lederer dominierte das Spiel in Baku am Mittwoch von Beginn an. Christoph Knasmüllner sorgte in der 17. Minute für das vorentscheidende Auswärtstor, der eingewechselte Patrick Schmidt machte eine Viertelstunde vor Schluss alles klar.

Damit stiegen die Niederösterreicher mit dem Gesamtscore von 3:0 auf. In der dritten Runde trifft man auf Slovan Liberec aus Tschechien, Spieltermine sind der 28. Juli und der 4. August.