Salzburg gewinnt mit 2:0 bei Liepaja

Liveticker

Österreichs Meister feiert einen sicheren Auswärtssieg in Lettland und steigt in die nächste Runde auf


Fußball-Doublesieger Red Bull Salzburg hat mit einem 2:0-Sieg im Rückspiel der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation beim lettischen Vertreter FK Liepaja souverän den Aufstieg in die nächste Runde fixiert. Valon Berisha sorgte in der 35. Minute für das wichtige erste Auswärtstor der Mozartstädter, der Brasilianer Bernardo machte in Hälfte zwei alles klar (64.).

Im Hinspiel hatte Salzburg erst spät den 1:0-Siegestreffer erzielt. In der dritten Runde trifft Salzburg entweder auf den ungarischen Meister Ferencvaros Budapest oder Partizani Tirana aus Albanien, die am Mittwoch ihr Rückspiel bestreiten. Die Ungarn, bei denen mit Marco Djuricin und Emir Dilaver zwei Österreicher spielen, gelten nach dem 1:1 in Albanien als leichter Favorit. Spieltermine sind der 26./27. Juli und der 2./3. August

FK Liepaja – Red Bull Salzburg 0:2 (0:1).
Liepaja/LAT, Daugava-Stadion, 3.633 Zuschauer, SR Jonathan Lardot/BEL.

Tore:
0:1 (35.) Berisha
0:2 (65.) Bernardo

Liepaja: Dorosevs – Kluk, Klava, Ivanovs, Gorkss, Karklins – Brtan, Torres, Gucs (72. Mickevics) – Grebis (65. Gauracs), Kamess (57. Afanasjevs)

Salzburg: Walke – Schwegler, Miranda (83. Caleta-Car), Hinteregger, Ulmer – Laimer (59. Samassekou), Bernardo (87. Upamecano), Berisha – Lazaro, Soriano, Dabbur

Gelbe Karten: Grebis, Klava, Ivanovs bzw. Ulmer

Hinspiel: 0:1 – Salzburg mit Gesamtscore von 3:0 in der 3. Qualifikationsrunde, Liepaja aus Europacup ausgeschieden.