Live-Ticker zum EM-Finale: Portugal schlägt Frankreich und ist erstmals Europameister

Liveticker

Der Außenseiter setzt sich in einem spannungsgeladenen Finale nach einem Tor Eders durch


Portugal ist erstmals Europameister. Die Portugiesen besiegten im Finale im Stade de France Gastgeber Frankreich mit 1:0 (0:0) nach Verlängerung, obwohl Cristiano Ronaldo bereits in der 25. Minute mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden musste. Der eingewechselte Eder bescherte Portugal mit seinem Tor in der 109. Minute den ersten großen Titel.

EM 2016, Finale, Sonntag

Portugal – Frankreich 1:0 n. V. (0:0)
St. Denis, Stade de France, 75.900 Zuschauer, SR Clattenburg (ENG)

Tor: 1:0 (109.) Eder

Portugal: Rui Patricio – Cedric Soares, Pepe, Fonte, Raphael Guerreiro – William Carvalho – Renato Sanches (79. Eder), Adrien Silva (66. Joao Moutinho), Joao Mario – Nani, Ronaldo (25. Quaresma)

Frankreich: Lloris – Sagna, Koscielny, Umtiti, Evra – Pogba, Matuidi – Sissoko (110. Martial), Griezmann, Payet (58. Coman) – Giroud (78. Gignac)

Gelbe Karten: Cedric Soares, Joao Mario, Raphael Guerreiro, William Carvalho, Rui Patricio bzw. Umtiti, Matuidi, Koscielny