Thiem unterliegt Vesely in drei Tiebreaks

Liveticker

Enger geht es kaum: 6:7, 6:7, 6:7-Niederlage in Runde zwei für Österreichs Nummer eins


Für Dominic Thiem ist das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon schon nach der zweiten Runde zu Ende. Der als Nummer acht gesetzte ÖTV-Spieler unterlag am Donnerstag dem tschechischen Linkshänder Jiri Vesely in drei Tiebreaks mit 6:7 (4), 6:7 (5), 6:7 (3). Auch 2015 war der Weltranglistenachte in der zweiten Runde ausgeschieden.