Live-Ticker: Frankreich nach 5:2 gegen Island locker im Halbfinale

Liveticker

In der Vorschlussrunde geht es für die Équipe Tricolore gegen Weltmeister Deutschland


Mit einem klaren 5:2-(4:0)-Sieg hat Gastgeber Frankreich am Sonntag in St. Denis den Sensationslauf von Endrundenneuling Island bei der Fußball-EM beendet und ist ins Halbfinale eingezogen. Dort trifft der Titelmitfavorit am Donnerstag (21.00 Uhr) auf Weltmeister Deutschland.

EM 2016, Viertelfinale:

Frankreich – Island 5:2 (4:0). St. Denis, Stade de France, 76.833 Zuschauer, SR Kuipers (NED)

Tore:
1:0 (12.) Giroud
2:0 (20.) Pogba
3:0 (43.) Payet
4:0 (45.) Griezmann
4:1 (56.) Sigthorsson
5:1 (59.) Giroud
5:2 (84.) B. Bjarnason

Frankreich: Lloris – Sagna, Umtiti, Koscielny (72. Mangala), Evra – Pogba, Matuidi – Sissoko, Griezman, Payet (80. Coman) – Giroud (60. Gignac)

Island: Halldorsson – Saevarsson, Arnason (46. Ingason), R. Sigurdsson, Skulason – Gudmundsson, Gunnarsson, G. Sigurdsson, B. Bjarnason – Bödvarsson (46. Finnbogason), Sigthorsson (83. Gudjohnsen)

Gelbe Karten: Umtiti bzw. B. Bjarnason